Skip to main content

Bosch GSA 18V-LI C

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

105,50 € 189,21 €

ohne Akku, inkl. 3x SägeblattZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 05:04
Zu Amazon*

113,90 €

ohne Akku, inkl. Koffer, 3x SägeblattZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 05:04
Zu Amazon*

308,49 €

inkl. 2x Akku, Ladegerät, Koffer, 3x SägeblattZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 05:04
Zu Amazon*
Hersteller
ModellGSA 18 V-LI C
Abmessungen31,5 x 11 x 10,5 cm
Gewicht2.5kg
AntriebsartAkku

Kompakte Power für Profis

Die Säbelsägen aus der Bosch GSA-Familie haben alle eines gemeinsam: ausdauernde Akku-Power für flexibles Arbeiten – egal wo. Langlebige Qualitätskomponenten und ein perfekt durchdachtes Anwendungskonzept machen sie zu typischen Vertretern der blauen Bosch-Reihe.

Die hier vorgestellte Bosch GSA 18V-Li C ist die kleine Schwester der bärenstarken Bosch 18V-Li, die für beidhändige Anwendung gedacht ist. Mit kompakteren Abmessungen und geringerem Gewicht ist die „C“ eine ideale Säge für Einhandbedienung und beengte Arbeitsverhältnisse.

 

Vorteilex

  • robuste und ausgereifte Säbelsäge
  • ideal für einhändiges Arbeiten und Überkopf-Jobs
  • geringes Gewicht
  • vibrationsarm
  • leistungsfähige Akku-Technik
  • schneller und werkzeugloser Sägeblattwechsel

Nachteile

  • hoher Preis
  • Akku und Ladegerät sind im Basispaket nicht enthalten.
  • kein Pendelhub

 

Die Ergonomie stimmt

Die Bosch GSA 18V-Li C ist eine sehr kompakte und unglaublich handliche Säbelsäge. Mit Abmessungen von 400 mm Länge und 204 mm Höhe (inklusive Akku) ist sie um einiges kleiner als das Schwestermodell Bosch GSA 18V-Li. Das zeigt sich auch beim Gewicht: Mit rund 2 kg (ohne Akku) gehört die Maschine zu den Leichtgewichten unter den Recipro-Sägen. Damit ist sie hervorragend für einhändiges Arbeiten geeignet.

Für den Einsatz überkopf oder unter sehr beengten Arbeitsbedingungen ist die Bosch GSA 18V-Li optimal. Wird zusätzlicher Druck auf das Werkstück benötigt, dann kann auch die zweite Hand eingesetzt werden. Das Gerät ist hervorragend ausbalanciert und hat einen sehr angenehmen Grip, dazu kommen sehr niedrige Vibrationswerte. In der Summe führt dies zu komfortablem und ermüdungsfreiem Arbeiten auch bei längerer Anwendung.

Standfester Akku

Die Bosch GSA 18V-Li C arbeitet mit dem bewährten Bosch 18 Volt Akku-System. Hier wird kraftvolle Performance mit langer Laufzeit optimal kombiniert. Hinzu kommt, dass die Akkus mit allen anderen 18V-Geräten der Bosch Professional-Serie austauschbar sind. Das ist wohl auch der Grund, warum die Säbelsäge in der Grundversion ohne Ladegerät oder Akkus ausgeliefert wird.

Da viele Anwender mehrere Maschinen aus der blauen Reihe von Bosch besitzen, benötigen sie nicht noch zusätzliche Akkus, die sehr kostspielig sind und den Preis der Säbelsäge mehr als verdoppeln. Die Ladezeit des Akkus beträgt rund 1 Stunde. Einmal aufgeladen, kannst du mit der Bosch GSA 18V-Li C gefühlt endlos sägen, bevor der Kraftspender wieder an die Ladestation muss.

Tadellose Technik

Hohe Schnittleistung bei geringer Vibration – so macht das Sägen Spaß. Mit einer Hublänge von 21 mm und einer maximalen Hubzahl von 3050 min-1 geht die Bosch GSA 18V-Li flott ans Werk. Die Hubzahl kann an einem kleinen Drehrad vorgewählt werden, die Säge läuft nun sanft an und arbeitet sich mit der eingestellten Geschwindigkeit kräftig durch das jeweilige Material.

Wünschenswert wäre ein zuschaltbarer Pendelhub, der die Schnittgeschwindigkeit noch zusätzlich erhöhen würde. Mit der Bosch GSA 18V-Li C können Schnitttiefen von 20 mm in Holz und 10 mm in Metall erreicht werden. Mit größeren Säbelsägen sind größere Schnitttiefen möglich, das geht aber immer auf Kosten der Handlichkeit.

Der Sägeblattwechsel klappt mit der Bosch GSA 18V-Li C besonders gut. Das liegt an dem von Bosch entwickelten und perfektionierten SDS-Schnellwechselsystem. Das Sägeblatt kann in Sekundenschnelle getauscht werden, das funktioniert sogar mit einer Hand oder mit angezogenem Handschuh.

Optimal, wenn es eng wird

Die Bosch GSA 18V-Li C ist ein bei Handwerkern äußerst beliebtes Arbeitsgerät. Das liegt nicht nur an der hohen Sägeleistung, sondern vor allem an der tollen Flexibilität im Einsatz. Für beengte Arbeitsräume gibt es nichts Besseres.

Mit biegsamen Sägeblättern lassen sich Rohre bündig an der Wand abtrennen, auch wenn ein Waschbecken im Weg sein sollte. Baumchirurgen, die einhändig auf der Leiter Äste kürzen möchten, finden hier die optimale Maschine. Aber auch für ambitionierte DIY-Experten, die die Kosten für ein Profi-Gerät nicht scheuen, bietet diese Säbelsäge unzählige Einsatzmöglichkeiten.

Alles, was ein Profi braucht

Beim Preis der Bosch GSA 18V-Li C kannst du bei Ausstattung und Zubehör einiges erwarten – auch hier enttäuscht die Maschine nicht. Neben der Hubzahlvorwahl und dem SDS-System erfreut die Säge mit einem hellen LED-Licht zur Ausleuchtung dunkler Arbeitsräume und dem praktischen Akku-Schnellwechselsystem, das fast ununterbrochenes Arbeiten ermöglicht.

Im Basispaket der Säbelsäge sind keine Akkus enthalten, auch das Ladegerät fehlt. Mitgeliefert werden aber ein stabiler Transportkoffer, die sogenannte L-Boxx, und 3 Qualitätssägeblätter für Metall und Holz.

Fazit

Hohe Leistung, geringes Gewicht und enorme Flexibilität: Mit der Bosch GSA 18V-Li C erwirbst du ein ausgereiftes Profi-Gerät für alle Lebenslagen. Die leistungsfähige Akku-Technologie verleiht Mobilität und Unabhängigkeit. Eine sagenhafte Maschine – wenn nur der hohe Preis nicht wäre! Für das, was du mit dieser Säbelsäge geboten bekommst, ist der allerdings mehr als gerechtfertigt.

ModellGSA 18 V-LI C
Abmessungen31,5 x 11 x 10,5 cm
Gewicht2.5kg
AntriebsartAkku

ab 105,50 € 189,21 €

ohne Akku, inkl. 3x SägeblattZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 05:04