Skip to main content

Bosch PSA 18 LI

110,33 €

inkl. 1x Akku, Ladegerät, 1x SägeblattZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 05:03
Hersteller
ModellPSA 18 LI
Abmessungen40,9 x 21,4 x 4,6 cm
Gewicht2.0kg
AntriebsartAkku

Bosch PSA 18 Li – kraftvoll und kompakt

Die Bosch PSA 18 LI Säbelsäge ist schon seit mehreren Jahren in unzähligen Do-it-yourself-Werkstätten zu finden. Seit 2014 auf dem Markt zählt sie mittlerweile zu den Veteranen unter den Säbelsägen.

Trotzdem besitzt sie immer noch alle Qualitäten, die eine Bosch-Maschine aus der grünen Reihe auszeichnet: qualitativ hochwertig, leistungsstark und mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Vorteile

  • kompakte und kräftige Säbelsäge
  • exzellentes Handling
  • ausgereifte Elektronik
  • werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • Turbofunktion/Pendelhub

Nachteile

  • deutliche Vibration
  • keine Ladezustandsanzeige
  • wird nur im Karton geliefert
  • fummeliger SDS-Mechanismus
  • magere Ausstattung

 

Einwandfreies Handling

Die Bosch PSA 18 LI überzeugt mit funktionalem Design und problemloser Handhabung. Sie liegt sehr gut in der Hand, die Griffe sind mit Soft-Grip-Material ummantelt, das sorgt für einen komfortablen und sicheren Halt.

Die Säge ist für zweihändiges Arbeiten konzipiert. Sollte jedoch eine Werkzeugführung mit einer Hand nötig sein, beispielsweise beim Entasten im Garten, so ist auch das ohne Probleme möglich. Das liegt unter anderem am Gewicht: Mit 2,3 kg gehört die Bosch PSA 18 LI zu den leichteren Akku-Säbelsägen. Mit dieser Maschine ist ermüdungsfreies Arbeiten möglich – auch im Dauereinsatz.

Effiziente Elektronik

Kabellose Säbelsägen sind auf ausgeklügeltes Energie-Management angewiesen, damit ihnen nicht vorzeitig der Saft ausgeht. Hier kann die Bosch PSA 18 LI klar punkten: Der 18 V Akku mit 2,5 Ah Kapazität erweist sich als ausdauernder und kraftvoller Energiespender.In Verbindung mit dem intelligenten Syneon Chip, der das Zusammenspiel von Lithium-Ionen-Akku, leistungsstarkem Motor und robustem Getriebe perfekt ausbalanciert, ergibt sich optimale Energieausbeute.

Das heißt in der Praxis: konstante Leistung bei langer Laufzeit. Bei leichten Sägearbeiten kann mit dieser Säbelsäge über eine Stunde lang geschnitten werden, bevor der Akku wieder an die Ladestation muss. Trotzdem empfiehlt sich der Kauf eines zweiten Akkus, um die Ladezeit zu überbrücken. Denn leider kannst du nie wissen, wann der Akku seinen Geist aufgeben wird: Die Bosch PSA 18 LI besitzt keine Anzeige für den Ladezustand.

Die technischen Details

Mit einer stufenlos verstellbaren Hubzahl von 0 – 2800 min-1 geht die Bosch PSA 18 LI schnell und kräftig ans Werk. Der Bedienungshebel wird über einen kleinen Schalter gesichert, der ungewolltes Einschalten verhindert. Die Hubhöhe beträgt 22 mm, das ist ein durchschnittlicher Wert für Säbelsägen. Damit sind maximale Schnitttiefen von 20 mm in Metall und 100 mm in Holz möglich. Bei dickeren Ästen gelangt die Säge daher relativ schnell an ihre Leistungsgrenze.

Auffällig sind die deutlichen Vibrationen, die bei der Arbeit mit dieser Säbelsäge entstehen, diese mindern den Arbeitskomfort merklich. Sehr positiv dagegen ist die sogenannte Turbo-Funktion zu vermerken. Das ist in Wirklichkeit ein mehrstufiger Pendelhub, mithilfe dessen sich die Säge noch schneller durch das Material fressen kann.

Der Sägeblattwechsel erfolgt ohne Werkzeug mit dem Bosch SDS-System. Nach dem Drücken der etwas fummeligen Arretierung kann das alte Sägeblatt einfach entnommen und das neue eingeführt werden, durch Loslassen des Hebels wird das Sägeblatt sicher fixiert. Die neueren Bosch Modelle haben mittlerweile einen bedienungsfreundlicheren Drehhebel.

Vielseitige Säge mit sauberem Schnittbild

Die Bosch PSA 18 LI ist ein echter Alleskönner. Vor allem bei leichteren Sägearbeiten im Garten oder rund ums Haus ist sie voll in ihrem Element. Für Jobs wie Entasten, Paletten zerkleinern oder Heizungsrohre schneiden, ist diese Säbelsäge ideal.

Das Schnittbild präsentiert sich, bei Einsatz des passenden Sägeblatts, sauber und ohne Fransen. Mit flexiblen Sägeblättern lassen sich auch bündige Schnitte direkt an der Wand exakt ausführen. Das ist vor allem bei Installationsarbeiten von Vorteil.

Ausstattung und Zubehör

Bei der Ausstattung zeigt sich Bosch nicht besonders großzügig. Die Bosch PSA 18 LI hat zwar alles, was eine gute Säbelsäge ausmacht, einige praktische Details, die bei anderen Recipro-Sägen zu finden sind, fehlen aber. Ein verstellbarer Sägeschuh wäre ebenso auf unserer Wunschliste wie ein LED-Licht zur Ausleuchtung dunkler Arbeitsbereiche.

In der mitgelieferten Pappschachtel befindet sich – gut versteckt im Griff – nur ein Universal-Sägeblatt für Holz und Metall. Ein zusätzliches Set an leistungsstarken Sägeblättern solltest du dir beim Kauf der Bosch PSA 18 LI gleich mitbestellen. Ein sinnvoller Metallkoffer zur sicheren Aufbewahrung von Maschine, Sägeblättern und Zubehör muss extra geordert werden.

Fazit

Die Bosch PSA 18 LI ist ein ideales Heimwerkergerät. Kraftvoll, ausdauernd und kompakt, ist sie ein unentbehrlicher Helfer für die verschiedensten Sägearbeiten. Intelligente Elektronik, langlebige und ausgereifte Technik und die sprichwörtliche Bosch-Qualität sprechen für diese Maschine.

Was die Vibrationen beim Sägen und die etwas dürftige Ausstattung betrifft, wirkt sie nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit. Die Bosch-Säbelsägen der neueren Generation können das besser.

ModellPSA 18 LI
Abmessungen40,9 x 21,4 x 4,6 cm
Gewicht2.0kg
AntriebsartAkku

110,33 €

inkl. 1x Akku, Ladegerät, 1x SägeblattZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 05:03