Skip to main content

Ryobi R18RS-0

130,34 €

ohne Akku, inkl. 1x Sägeblatt HolzZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 04:52
Hersteller
ModellR18RS-0
Abmessungen44,5 x 10,5 x 17,0 cm
Gewicht2.4kg
AntriebsartAkku

Ryobi R18RS-0 – Kraft ohne Kabel für Haus und Garten

Von Ryobi gibt es gutes Werkzeug auch für den kleinen Geldbeutel. Der Hersteller aus den USA hat sich einen Namen damit gemacht, innovative und qualitativ hochwertige Elektrowerkzeuge zu einem Preis anzubieten, der das Heimwerkerherz erfreut.

Im riesigen Maschinensortiment von Ryobi finden sich auch eine Reihe leistungsfähiger Säbelsägen. Mit Kabel oder akkubetrieben sind diese vielseitigen Helfer aus der DIY-Werkstatt nicht mehr wegzudenken. Wir schauen uns hier die Ryobi R18RS-0 genauer an. Sie ist eine handliche Universalsäge ohne störendes Kabel, dafür mit überzeugenden Leistungsdaten.

 

Vorteile

  • • kräftige und handliche Universalsäge
  • Akkus kompatibel mit einer Vielzahl anderer Ryobi-Geräte
  • Anti-Vibrations-Handgriff
  • werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Verstellung des Tiefenanschlags nur mit Werkzeug möglich
  • kein Pendelhub
  • kein LED-Licht

 

Komfortabel, vibrationsarm und leicht – die Ryobi R18RS-0

Die Ryobi R18RS-0 ist ein feines Stück Technik. Sie liegt einwandfrei in der Hand, ist hervorragend ausbalanciert und alle Bedienelemente sind gut erreichbar. Alle Halteflächen sind mit Softgrip-Material komfortabel und rutschfest abgepolstert, das beugt Ermüdungserscheinungen bei längerer Anwendung vor.

Ryobi hat bei der Entwicklung der Maschine großen Wert auf die Minimierung der Vibration gelegt und der Ryobi R18RS-0 einen Anti-Vibrationshandgriff verpasst, der für rüttelfreies Arbeiten sorgt. Ein Vibrationswert von 15,6 m/s2 beim Sägen von Holz zeigt, dass diese Maßnahme erfolgreich war. Auch das Gewicht der Maschine ist erfreulich niedrig. Mit Akku wiegt diese Säbelsäge ganze 2,8 kg.

Ausdauernde und anwenderfreundliche Akkutechnik

Ryobi gilt als einer der Pioniere, wenn es um Akku-Technologie geht. Die heute universal gebräuchlichen Lithium-Ionen Akkus wurden von Ryobi als einem der ersten Hersteller entwickelt und eingesetzt. Die große Erfahrung im Bereich der wiederaufladbaren Elektrowerkzeuge zeigt sich auch bei der Ryobi R18RS-0.

Die 18 Volt-Batterien zeichnen sich durch lange Laufzeiten, kurze Ladezeiten und hohe Lebensdauer aus. Die Säbelsäge wird grundsätzlich ohne Akku oder Ladegerät ausgeliefert. Der Grund dafür liegt darin, dass die R18RS-0 Teil des Ryobi Akku-Systems ONE+ ist, das für hervorragende Anwendervielfalt steht.

Die Akkus dieses Systems sind mit über 50 anderen Ryobi-Maschinen kompatibel. Das heißt: Hast du einmal einen Akku gekauft, kannst du damit eine Vielzahl von praktischen Ryobi-Geräten betreiben und dadurch Kosten sparen. Die Kapazitäten reichen von 1,5 Ah bis 5 Ah. Mit dem bärenstarken 5 Ah-Akku sind mit einer Akkuladung bis zu 164 Trennschnitte in 50 x 100 Millimeter starken Kanthölzern möglich. Eine praktische Ladezustandsanzeige befindet sich direkt am Akku.

Starker Schnitt auch unter rauen Bedingungen

Ob Ablängen von Brettern, Balken oder Metall- und Kunststoffprofilen oder Sägen von Gehölzen und Wurzeln im Garten, die Ryobi R18RS-0 nimmt unterschiedliche Werkstoffe gnadenlos in Angriff. Ein kräftiger und drehfreudiger Motor und eine Hubhöhe des Sägeblatts von 28 mm garantieren eine hohe Sägeleistung.

Mit einem entsprechenden Sägeblatt ausgerüstet, schneidet diese Säbelsäge Holz mit einer Stärke bis zu 200 mm, die maximale Schnitttiefe in Metall beträgt beachtliche 20 mm. Die Hubzahl kann von 0 – 2900 min-1 stufenlos geregelt werden. Die elektronische Motorsteuerung sorgt dabei stets für optimale Leistung und hält die Hubzahl auch unter Last konstant.

Die Geschwindigkeit lässt sich am großen Gasgebeschalter optimal steuern und an verschiedene Werkstoffe anpassen. Mit einem zuschaltbaren Pendelhub könnte die Schnittgeschwindigkeit sogar noch höher sein, den hat die Ryobi Säge aber nicht zu bieten.

Sägeblattwechsel – simpel und schnell

Der Sägeblattwechsel geht bei der Ryobi R18RS-0 denkbar einfach vonstatten: Den gut platzierten Hebel an der Seite der Maschine anheben, Sägeblatt entnehmen, neues Blatt einsetzen und Hebel zurückklappen, schon kann die Arbeit weitergehen. Der Wechselmechanismus ist aus Kunststoff und macht keinen superstabilen Eindruck, vielleicht wäre Metall hier die solidere Lösung.

Der Sägeschuh ist klappbar und in der Höhe verstellbar. Dadurch kann die Säge verschiedenen Materialprofilen optimal angepasst werden, auch die Standzeit des Sägeblatts verlängert sich. Die Verstellung des Sägeschuhs funktioniert aber nur unter Zuhilfenahme eines Sechskantschlüssels und ist daher etwas fummelig. Hier gibt es längst bessere werkzeuglose Lösungen.

Einfache Ausstattung

Bedingt durch den sehr günstigen Preis suchst du einige Ausstattungsdetails bei dieser Ryobi Säbelsäge vergebens. Ein LED-Licht, um dunkle Arbeitsbereiche auszuleuchten, hat die Maschine zum Beispiel nicht.

In der Lieferung sind nur die nackte Säbelsäge im Karton, ein Sägeblatt für Holz und der Sechskantschlüssel zur Verstellung des Tiefenanschlags enthalten. Falls du noch keinen Akku oder ein Ladegerät für das Ryobi ONE+ Akkusystem besitzt, so müssen diese separat dazu bestellt werden.

Fazit zur Ryobi R18RS-0

Mit der Ryobi R18RS-0 erhältst du eine ausgereifte und leistungsstarke Säbelsäge zum günstigen Preis. Für Heimwerker, die eine vielseitige Maschine für Arbeiten rund um Haus und Garten suchen und die Wert auf Unabhängigkeit vom Stromnetz legen, ist die R18RS-0 ideal. Ein überzeugendes Markengerät für alle Fälle.

ModellR18RS-0
Abmessungen44,5 x 10,5 x 17,0 cm
Gewicht2.4kg
AntriebsartAkku

130,34 €

ohne Akku, inkl. 1x Sägeblatt HolzZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 04:52